Rehabilitationssport

TV 1860 Hofheim Abt. Rehabilitationssport
Hinweise zu den Rehabilitationssport-Arten

Koronarsport

Im Anschluss an die stationäre Behandlung in Krankenhaus/Reha-Klinik soll mit dem Rehabilitationssport die Fitness für Alltag und Beruf wieder hergestellt werden. Für die Teilnahme am Koronarsport benötigen wir den Nachweis, dass Ihre Leistung, die in einem Belastungs-EKG festgestellt wurde, mindestens 75 Watt beträgt.

Außerdem bitten wir für das Aufnahmegespräch mit dem/der betreuenden Arzt/Ärztin in der Halle eine Kopie Ihres Entlassungsberichtes aus dem/der KH/Reha mitzubringen.

Bei jeder Übungsstunde ist die Anwesenheit eines betreuenden Arztes/Ärztin gewährleistet.
Während der Übungsstunden kann ärztliche Beratung in Anspruch genommen werden.
Zur Ausrüstung des Koronarsportes gehören Defibrillator und Notfallkoffer.
Sie können sich mittwochs (ausgenommen während der Ferien) zwischen 17:45 und 19:15 Uhr in der Kreissporthalle bei Horst von Knoblauch informieren bzw. anmelden. Telefonisch unter 06190-4978. Das Formular „Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport“ (Verordnung 56) ist ebenfalls in der Halle oder Geschäftsstelle erhältlich.

Wirbelsäulengymnastik

Sie sind herzlich eingeladen, an einer Übungsstunde (Schnupperstunde) kostenfrei teilzunehmen. Um eine Anmeldung unter Tel. 06190-6237 (Heinz Ripberger) oder Tel. 06192-5344 (Geschäftsstelle) wird gebeten. Das Formular „Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport“ (Verordnung 56) ist bei der Übungsleiterin oder der Geschäftsstelle erhältlich.

Wassergymnastik

Für die Teilnahme ist eine Mitgliedschaft im TV 1860 Hofheim Voraussetzung. Verordnungen können nicht angenommen werden.
Die Wassergymnastik findet in der Rhein-Main-Therme im Lehrbecken des Bereichs für Vereine und Schulen statt. Die Wassertemperatur beträgt 30 Grad C. Die Wassertiefe ist 1,30 Meter und für Nichtschwimmer geeignet. Zutritt für Gehbehinderte durch die RMT-Kasse.
Sie sind herzlich eingeladen, an einer Übungsstunde (Schnupperstunde) kostenfrei teilzunehmen. Um telefonische Anmeldung bei Helmut Giese unter Tel. 06192-910176 wird gebeten.

Bewegungsspiele für Kinder mit Behinderung

Informationen und Anmeldung vor der Übungsstunde in der TV-Halle im 2. Stock (Gymnastiksaal) oder über den Abteilungsleiter Tel. 06190-6237.

Anerkennung und Zertifizierung

Unsere Rehabilitationssport-Gruppen sind vom „Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V.“ (HBRS) anerkannt und zertifiziert (ausgenommen Wassergymnastik). Dadurch sind wir berechtigt Verordnungen anzunehmen und unsere Leistungen mit den Krankenkassen etc. abzurechnen. Unsere Übungsleiter/innen besitzen die Lizenz als Übungsleiter B – Sport in der Rehabilitation – mit dem Profil „innere Medizin“ bzw. „Orthopädie“ bzw. „Geistige Behinderung“.

Beitrag und Aufnahmegebühr

Für die Teilnehmer, mit von der Krankenkasse genehmigter ärztlicher Verordnung, ist die Teilnahme beitrags- und gebührenfrei. Spätestens nach Ablauf der Verordnung ist die Mitgliedschaft zu beantragen.

Der Jahresbeitrag beträgt

für Erwachsene € 168,00
für Ehepaare u. ä. € 264,00
für Kinder mit Behinderung € 114,00
Einmalige Aufnahmegebühr € 20,00
Jahreszusatzbeitrag für die Wassergymnastik € 25,00

Versicherungsschutz

Mitglieder und Teilnehmer mit Verordnung sind über den Sportversicherungsvertrag des „Landessportbund Hessen“ (LSB H) versichert.

 

Rehasport-5-2018